Las Vegas Sehenswürdigkeiten

Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Las Vegas sind natürlich die Kasinos und Hotels, doch hat ein Besuch dort weitaus mehr zu bieten. So dürfen Sie keinesfalls einen Ausflug zum Grand Canyon verpassen. Es gibt ein neues Feature, dass nichts für Menschen mit Höhenangst ist - der Grand Canyon Skywalk, ein hufeisenförmiger Open-Air-Gehweg, der den Rand der Schlucht komplett mit einem Glasboden erweitert, so dass der Besucher eine überragende Aussicht ins Tal hat, über eine Meile über dem Boden. Das einzige, was zwischen ihnen und dem sicheren Tod ist, sind neunzig Tonnen aus Glas und Stahlbeton. Der Grand Canyon Skywalk erstreckt sich 70 Meter über den Rand. 120 Besucher können gleichzeitig eines der größten Naturwunder in den USA bewundern.

Hoover Damm Ein weiteres Highlight ist der Hoover Dam. Dieser staut den Colorado-River an der Grenze zwischen Nevada und Arizona. Der Bau des Hoover Dam begann im Jahre 1931. Benannt nach dem früheren Präsidentem Herbert Hoover. In den letzten 75 Jahren wurde der Damm zu einem der berühmtesten Sehenswürdigkeiten in der Umgebung. Der dadruch aufgestaute Lake Mead ist ein Reservoir und dient Las Vegas zur Stromversorgung und als Wasserspeicher und den Anwohnern des Sees als Wassersportparadies. Der Bau des Hoover Damm und die daraus resultierende Schaffung von Lake Mead sollen gefährdete Gemeinden stromabwärts gelegenen, vor der Schneeschmelze schützen, die in jedem Frühjahr zu Überschwemmungen geführt hat.

Ein Blick auf den Hoover Dam und Lake Mead aus einem Hubschrauber sorgt für einen atemberaubenden Blick. Doch nicht nur dorthin führen Helicopter Touren, diese sind auch zum Grand Canyon ein beliebter Weg, denn die Fahrtzeit wird verkürzt und man kann den Grand Canyon von einer ganz anderen Seite kennen lernen. Auf einer Vegas Hubschrauber Tour bei Nacht können Sie einen Blick auf den viel befahrenen Strip, die blinkenden Lichter und Farben aus der Luft werfen. Die Türme des Mandalay Bay, der Bellagio-Brunnen, der Eiffelturm in Paris, der High-Power-Lichtstrahl der Luxor-Pyramide, der manchmal auch vom Weltraum aus sichtbar ist, sind dies nur ein paar der Sehenswürdigkeiten.


Interessantes: In Las Vegas und Umgebung gibt es neben Hotels auch etliche Saloons zu besuchen. Saloon ist seit ca. 1800 ein amerikanischer, leicht selbstironischer Begriff für eine Kneipe oder ein Motel, der sich bei uns als Salon eingebürgert hat, was eher einem repräsentativen Wohnzimmer der Reichen entspricht.
© LasVegasHomesToday.com 2009-2017 - Impressum